19: Der Bagger und der Baukran – Beitrag der 1.Klasse mit Unterstützung der 4.Klasse

Home > Blog Neubau > 19: Der Bagger und der Baukran – Beitrag der 1.Klasse mit Unterstützung der 4.Klasse
19: Der Bagger und der Baukran  – Beitrag der 1.Klasse mit Unterstützung der 4.Klasse

19: Der Bagger und der Baukran – Beitrag der 1.Klasse mit Unterstützung der 4.Klasse

Der Bagger

Ein Bagger ist eine Bau- Maschine, mit der man tief graben kann. Man sieht sie oft auf der Strasse, wenn sie Gräben aufreissen, um Rohre zu verlegen. Es gibt grosse und kleine Löffel, breite und hohe. Wenn nur ein Rohr unter der Erde verlegt wird, genügt ein schmaler Löffel. Bagger sind hydraulisch. So nennt man es, wenn in der Technik eine Flüssigkeit zur Fortbewegung eingesetzt wird. Früher erledigten Männer dieser Arbeit mit ihren Armen und einer Schaufel. (Text von : Tabea, Noah, Alina)

Der Baukran

Der Baukran hebt grosse und schwere Lasten hoch und setzt sie an einer anderen Stelle wieder ab. Der Kranführer steuert diesen Kran mithilfe einer Fernbedienung vom Boden aus. Damit der Kran nicht umfällt, sind unten am Kran Betongewichte befestigt. Um die Lasten anzuheben, haben Kräne meist eine Seilwinde. Kräne können durch Motoren betrieben werden oder auch von Hand. Der Kran wurde schon von den alten Griechen erfunden. (Text von: Viktoria, Aulon, Salome, Maxim)