Neuigkeiten zum Corona-Virus, 27.03.20, 15.00 Uhr

(Änderungen gegenüber dem Vortag werden blau markiert)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Der Corona-Virus schränkt unsere Lebensräume immer mehr ein und wir müssen uns auf eine längere Zeit einrichten, in welcher wir zuhause auf engem Raum zusammenleben müssen. Diese Situation wird für alle nicht einfach sein und ich wünsche allen viel Kraft, Geduld und auch Gelassenheit, um mit dieser Situation umgehen zu können und den emotionalen Stress auszuhalten.
Als Informationsquelle dient weiterhin die Homepage. Wir bitten Sie, diese täglich durchzulesen um somit die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Betreuungsdienst während der Ferienzeit
Entgegen der Ankündigung, dass während der Ferienzeit keine Kinderbetreuung stattfindet, hat die Schule in Zusammenarbeit mit dem Kinderhaus Ninna-Nanna und der politischen Gemeinde auch für die Zeit vom 30.03. bis 10.04.2020 eine Betreuung organisiert.
Die Betreuung erfolgt nach den bereits bekannten Vorgaben (siehe Vorgaben Betreuungsdienst unten) in den Räumlichkeiten des Kinderhauses Ninna-Nanna (Strass 10, 8500 Frauenfeld).  

  • Folgende Weisungen sind zusätzlich zu berücksichtigen:
    • Die Betreuung ist zwischen 07.30 und 18.00 Uhr, inklusive Mittagstisch möglich.
    • Die Anmeldung ist nur für Kinder möglich, deren Familien innerhalb der Gemeinde Gachnang ihren Wohnsitz haben.
    • Die Betreuung ist kostenlos.
    • Die Anmeldung erfolgt (wenn immer möglich) bis am Sonntagabend 18.00 Uhr gleich für die zwei betroffenen Wochen.
    • Kurzfristige Anmeldungen können jeweils bis am Vorabend des Betreuungstages um 18.00 Uhr angemeldet werden.
  • Die Anmeldung geht an:
  • Folgende Angaben sind für eine Anmeldung zwingend:
    • E-Mailadresse (die Anmeldung erfolgt über eine gültige E-Mailadresse)
    • Name der Eltern
    • Name des Kindes / der Kinder
    • Genaue Zeit der gewünschten Betreuung (von/bis/Mittagessen ja-nein)
    • Telefonnummer, unter welcher die Eltern erreicht werden könne
    • Der Transport ist Sache der Eltern (kein Schulbus möglich)
    • Die Eltern müssen beim Abholen der Kinder eine ID zur Kontrolle mitbringen
  • Betreuung ab dem 14. April 2020
    • Die Betreuung erfolgt wieder durch die Schule nach den bereits bekannten Vorgaben (siehe Vorgaben Betreuungsdienst unten).

Die Kantonsbibliothek bietet kostenlose Lieferungen bis vor die Haustüre
Unter diesem Link erfahren Sie mehr

Unterricht nach den Frühlingsferien:
Als Information zur Schule kann ich Ihnen berichten, dass wir zurzeit am Erkunden, Aufbauen und Bereitstellen von Lerninhalten auf einer Internetplattform sind, welche es uns ermöglichen sollte, die Kinder vom Homeoffice aus zu unterrichten.
Es sollte damit möglich sein, den Kindern eine Tagesagenda, neue Hausaufgaben oder Aufträge, Videobotschaften, Erklärungen für neue Lerninhalte und mehr anzubieten. Eine Plattform, welche wir über unsere Homepage freischalten werden.

Auch Video-Chats für die Klassen werden zur Verfügung stehen. Allerdings muss einem immer bewusst sein, dass Technik auch ihre Tücken haben kann und eventuell doch nicht alles so funktioniert, wie wir das alle gerne hätten. Auch hierbei gilt es Geduld und Toleranz zu «leben». Selbstverständlich ist uns bewusst, dass die 6. Klässler ein anderes Vorwissen haben und mit IT anders umgehen können, wie die Kindergärtler – das Angebot wird dementsprechend auf die Klassen angepasst.

Die Lehrpersonen werden Sie informieren, sobald die Vorbereitungen abgeschlossen sind, sicher aber vor dem 20. April, an welchem die durch den Kanton angekündigte «Umsetzungsphase des Fernunterrichts» beginnen soll. Der Kanton geht davon aus, dass diese Umsetzungsphase während der Coronazeit noch bis zu den Sommerferien dauern könnte – man muss sich darauf einstellen, auch wenn wir uns alle etwas anderes wünschen. Diese Umsetzungsphase wird beendet, sobald das Unterrichten in der Schule wieder möglich ist.

Erreichbarkeit der Schulleitung (auch während der Ferien):
– Telefon: Mo-Fr, 08.00 bis 12.00 unter 052 375 26 14 (bitte auf den Beantworter sprechen, falls nicht abgenommen werden kann).
– E-Mail:  24h, eine Beantwortung erfolgt so rasch wie möglich.
Da trotz der Corona-Situation auch die Schuljahresplanung, die Kindergarteneinteilung, die Stundenplanung, der Bau in Islikon und alle weiteren Aufgaben anstehen, wird um Verständnis gebeten, dass am Nachmittag die Schulleitung nicht per Telefon erreichbar ist.

Unterricht für die SuS:
Der Unterrichtsstoff dient in erster Linie dazu, dass die Kinder eine Möglichkeit haben, zu Hause etwas zu lernen. Es besteht aber kein Zwang, dass sämtliche Aufgaben erledigt sein müssen. Was die Kinder nicht selber verstehen, kann weggelassen werden.
Angedacht durch die Behörde ist, dass jedes Kind maximal die doppelte Menge an Hausaufgabenzeit wie gewohnt leisten soll (je Klasse 10’ x 2 / Bsp. 5. Klasse = 5 x 10’ x 2 = 100’). Die Lösungen liegen – falls notwendig – für die Eltern in einem Couvert dabei.
In dringenden Fällen können Sie sich täglich zwischen 07.30 und 12.00 Uhr über das Schulzimmertelefon an die Lehrperson wenden. Weiter steht für die Kontaktnahme mit den Lehrpersonen die E-Mail zur Verfügung.

Betreuungsdienst ab dem 14. April 2020:
Nach den Frühlingsferien wird die Schule wieder den Betreuungsdienst für die Kinder des 1. und 2. Zyklus anbieten (Kindergarten und Primarschule).
Es gilt zu bedenken, dass ein umfassender Betreuungsdienst dem Regelunterricht gleichkommen würde und dadurch die Massnahme des Bundes zur Schulschliessung eher sinnlos wären. Wir bitten daher um Verständnis, dass die Betreuung wirklich nur im Notfall in Anspruch genommen werden soll.
Aus diesem Grunde gelten folgende Vorgaben für den Betreuungsdienst:

  1. Für den Betreuungsdienst werden jeweils pro Tag zwei bis drei LP zuständig sein.
  2. Zeitlich ist die Betreuung von 07.30 bis 12.00 Uhr und von 13.30 – 15.30 Uhr beschränkt. Am Mittwoch ist die Betreuung auf den Morgen beschränkt.
  3. Der Betreuungsdienst wird nur in Zusammenhang mit der zwingenden beruflichen Tätigkeit der Eltern angeboten. Falls Eltern zu Hause arbeiten, darf das Betreuungsangebot nicht genutzt werden. Der Betreuungsdienst darf ebenfalls nicht für Freizeit, Fun oder anderweitige Vergnügungen «missbraucht» werden.
  4. Eine Organisation der Betreuung durch Verwandte, Bekannte oder durch Absprachen in der Nachbarschaft muss vor der Anmeldung an die Notfallbetreuung in der Schule geprüft werden.
  5. Eine Anmeldung für die Betreuung erfolgt schriftlich und mit kurzer Begründung bis spätestens um 18.30 Uhr des jeweiligen Vortages an: schulleitung@primarschulegachnang.ch
  6. Die Kinder können ab 07.30 Uhr im Schulhaus Gachnang abgegeben und müssen spätestens um 15.30 Uhr wieder abgeholt werden oder selbständig nach Hause gehen können.  
    Die Betreuung findet für alle angemeldeten Kinder gesondert im Gebäude der Turnhalle Gachnang statt. Nicht angemeldete Kinder werden nach Hause geschickt. Geben Sie Ihrem Kind auch Kleidung für den Aussenbereich und die Turnhalle mit.
    Bei Bedarf kann der Schulbus zu den üblichen Zeiten (Busfahrplan) organisiert werden – bitte bei der Anmeldung entsprechend vermerken.
  7. Während der ordentlichen Schulferien (28.03.20 bis 13.04.2020) gibt es kein Betreuungsangebot durch die Schule.

Mittagstisch als Ergänzung zum Betreuungsangebot
Das Mittagstischangebot besteht für diejenigen Kinder, welche die Bedingungen für das Betreuungsangebot der Primarschule Gachnang erfüllen.
Der Mittagstisch wird bis am 27. März 2020 jeden Mittag (ausgenommen mittwochs) im Katholischen Pfarreisaal, Islikonerstr. 20, Gachnang, durchgeführt.
Der Platz ist auf max. 10 Kinder beschränkt. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine rasche Anmeldung bis spätestens am Vorabend um 18.30 Uhr an Conny Angst per Telefon: 079 667 38 84.

Meldung von positiven Corona-Fällen
Alle Eltern sind gebeten, positive Corona-Fälle umgehend der Schulleitung per E-Mail zu melden.

Gruppenbildungen vermeiden
Ansammlungen von mehr als 5 Personen im öffentlichen Bereich sind verboten und werden gebüsst – dies gilt auch für Kinder.
Es wird empfohlen, dass der Kontakt unter Kindern auf beispielsweise die Nachbarkinder oder die besten 1-2 Freundinnen/Freunde beschränkt wird. Dadurch bleibt der Ansteckungsradius überschaubar und nachvollziehbar.
Ansammlungen von Kindern, Jugendlichen oder andere Gruppierungen werden vom Schulgelände verwiesen.
Die externe Nutzung von Schulinfrastruktur (Turnhallen, Schulräume, Sportanlagen) für Freizeit- und Vereinsaktivitäten ist verboten.

Dä schnellschti Gachnanger
Leider müssen wir euch mitteilen, dass der diesjährige schnellste Gachnanger auf Grund der unklaren Situation im Zusammenhang mit der Coronakrise abgesagt ist. Wir bedauern dies sehr und freuen uns über eine Teilnahme im Jahr 2021.

Aktuelle Situation in der PSG Gachnang
Die Weisungen des Bundes, der Regierung des Kantons Thurgau und des Amtes für Volksschule werden täglich überprüft und nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt. Aktuell bleibt die Schule bis am Sonntag, 19.04.2020 geschlossen.
Die Lehrpersonen werden nach den Frühlingsferien jeweils wieder am Morgen zwischen 08.00 und 12.00 Uhr für Unterstützung und Fragen über die angegebene Kontaktnummer per Telefon oder per E-Mail erreichbar sein.

Freundliche Grüsse
Rolf Fuchs, Schulleiter

Aktuell
Aktuelles

Liebe Eltern

Die Schule bleibt vom 16.03.2020 bis am 19.04.2020 geschlossen.
Schulleitung und Schulverwaltung sind morgens zwischen 08.00 und 12.00 Uhr erreichbar.

Freundliche Grüsse
Rolf Fuchs

Neubau – Denuo

Impressionen aus unserer Primarschulgemeinde

Eltern

Passwort
Neu sind alle Seiten unserer Homepage, welche Bilder von Kindern enthalten, mittels unserem Schulpasswort geschützt. Dieses finden Sie im Elternbrief, welcher anfangs Schuljahr über die Klassenlehrpersonen verteilt wird.

Informationen
Informationen zur Schule

Schulhaus Gachnang
Chapfstrasse 2
8547 Gachnang
052 375 19 95

Schulhaus Islikon
Kefikonerstrasse 15
8546 Islikon
052 375 11 69

Kindergarten Islikon
Haldenstrasse 4
8546 Islikon
052 375 15 72

– Infos 1. Sem. 19/20
– Infos 2. Sem. 18/19
– Infos 1. Sem. 18/19

Projektwochen

Gachnang 2018
Projektwoche
Bildergalerie

Islikon 2017
Projektwoche „Bengalo“
Bildergalerien Bengalo

Gachnang 2016
Projektwoche
Bildergalerie

(erfordert Schulpasswort)

Kopfläuse

Was tun?
Kopfläuse können weder springen, fliegen noch hüpfen. Diverse Studien belegen, dass eine Übertragung über Mützen, Velohelme, Kleidung etc. sehr unwahrscheinlich ist! Tiere übertragen keine Kopfläuse.

Weiterlesen

Click here to change this text