Schulentwicklung

Home > Schule > Unsere Schule > Schulentwicklung

Schulentwicklung

Ein wesentliches Merkmal der „Geleiteten Schule“ ist die Arbeit an der Schulentwicklung und an der Qualitätssicherung.

An der Primarschulgemeinde Gachnang wird nach dem System Q2e gearbeitet (Qualität entwickeln und evaluieren).

Der Qualitäts-Rat (1 Lehrperson je Schulhaus) plant in Zusammenarbeit mit der Schulleitung die verschiedenen Projekte nach den Inhalten aus dem Leitbild. Nach der Bewilligung des Projektplanes durch die Behörde wird durch den Q-Rat jedes Jahr ein neues Projekt lanciert. Während eines Jahres werden dann ein Prozesstag mit Einführung zum Thema, die kollegiale Hospitation, der Unterrichtsbesuch durch den Schulleiter und eine Evaluation zum Thema durchgeführt. Erarbeitete und abgeschlossene Projekte werden im Qualitätshandbuch unserer Schule sowie im Schul-ABC aufgenommen und gelten danach als verbindlich.

Verschiedene Projekte wurden bereits angegangen und in Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft erarbeitet und umgesetzt.

Qualitätsentwicklung und -sicherung werden auch in Zukunft ein fester Bestandteil unserer Schule sein. Da diese Weiterbildungen während der Ferien oder in der unterrichtsfreien Zeit stattfinden, ergibt sich daraus kein Schulausfall für die Schülerinnen und Schüler.

Die Daten für Prozesstage und Schulentwicklung können unserer Homepage unter „Schule“ / „Schuljahresprogramm“ entnommen werden. Änderungen werden jeweils mindestens 4 Wochen im Voraus angekündigt.

Projekte seit August 05 (Stand März 2015)
„Zeiterfassung“ ➜ wurde abgeschafft
„Lückenloser Unterricht“ Konzeptarbeit ➜ S-44-2010.01
„Integration“ Projekt Q2e
„Eintritt in den Kindergarten“ Informationsabend für Eltern
„Personalführung“ Konzeptarbeit ➜ P-22-2007.09
„Leitbild“ Projekt Q2e
„Kollegiale Hospitation“ Q-Arbeit, dauernd
„Binnendifferenzierung“ Projekt Q2e
„Informatikkonzept“ Konzeptarbeit ➜ S-12-2007.08
„Beurteilung, Stoff-/Lehrmittelabsprache und Übertritte“ Projekt Q2e
„Bilden von Q-Gruppen“ Q-Arbeit, jedes Jahr neu
„Konzept Papiersammlung“ Konzeptarbeit ➜ S-36-2008.01
„Regelwerke“ – gemeinsam gültige Regeln für Unterricht und Schule Projekt Q2e
1. externe Evaluation durch KT TG April 2008
Erstellen „Schul-ABC“ Konzeptarbeit ➜ Homepage intern
„Konzept Sporttag“ Konzeptarbeit ➜ S-44-2010.01
„Umsetzung ICT gem. Kanton“ gem. gültigem Konzept
„Einführung Blockzeiten“ Strukturänderung im Stundenplan
„Erweiterte Lehr- und Lernformen“
– Kooperatives Lernen
– Beurteilen im offenen Unterricht
Projekt Q2e
„Gründung Schülerrat“ Konzeptarbeit ➜ S-49-2010.03
„1. Hilfe-Massnahmen“ alle 2 Jahre
„Fördermassnahmen“
– Förderklasse und Förderkonzept
Projekt- und Konzeptarbeit
➜ S-46-2009.02
„FEKI“ – familienergänzende Kinderbetreuung Konzeptarbeit ➜ aufgrund geringer Nachfrage nicht in Kraft
„Gesunde Schule“ mit den Themen:
– Bewegung im Unterricht
– Gesunde Ernährung
– Internet-Charta für die PSGG
– Mobbing & Gewalt
Projekt und Konzeptarbeit über 2 Jahre in Zusammenarbeit mit Perspektive TG
„Hausaufgabenbetreuung“ Projekt- und Konzeptarbeit
➜ S-54-2014.03
„Lerncoach“ Projekt Q2e über zwei Jahre
„Lehrplan 21“
– Basiswissen und Modullehrpläne
– Lern- & Unterrichtsverständnis
– Aufgabenkultur & Zusammenarbeit
– Kompetenzorientierung
– Beurteilungskonzept
– Konzept Lernlandschaften
Projekt Q2e über 4 bis 5 Jahre
Start anfangs Schuljahr 2016/17
Abschluss Ende Schuljahr 2020/21

 

Schulhaus Islikon